Allgemein · Backen · Mürbteig · Ostern · Plätzchen

Schnelle Osterhasenkekse mit Marmeladenfüllung

Wenn es euch so wie mir geht und ihr erste am Ostersonntag feststellt: „Ups ist ja tatsächlich schon Ostern“ … dann hilft nur eines und zwar ein schnelles und leckeres Häschen-Keks-Rezept.

Wenn ihr den Mürbeteig ausnahmsweise nicht kühlt, könnt ihr in einer guten halben Stunde fertig sein. Ihr könnt natürlich euer Lieblings-Plätzchen-Rezept verwenden. Ich finde im Frühling passt die zitronige Note besonders gut, daher gibt es heute dieses Rezept:

Zutaten für ca. 20 Kekse:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • Saft und Schale einer halben Zitrone
  • 200 – 250 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 150 g Puderzucker
  • 1 EL Milch
  • 50 g Marmelade oder Konfitüre ohne Fruchtstückchen.

Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zügig zu einem glatten Teig verrühren. Nach Belieben im Kühlschrank für ca. 30 – 60 Minuten kühlen, kann aber auch direkt weiterverarbeitet werden.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche Teig dünn ausrollen und mit eurem Ausstecher die Hasen ausstechen. Auf mit Backpapier belegte Bleche verteilen und nacheinander im auf 175 ° C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen für ca. 7 Minuten backen.

Herausnehmen und abkühlen lassen. In einer Schüssel, den Puderzucker mit der Milch und dem Fruchtaufstrich zu einem glatten Guss verrühren. Die Hälfte der Hasenkekse mit der Füllung bestreichen und den passenden Keks drauf setzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s