Allgemein · Backen · Frühstück · Herbstküche · Waffeln

Quark-Frischkäse Waffeln und Bratäpfelchen aus dem Glas

Dieses Wochenende wirds kuschlig, wir haben nichts geplant, kein Besuch steht an, wir verkrümeln uns nach drinnen, machen es uns auf der Couch gemütlich und tun einfach mal nichts … oder zumindest nur das nötigste.

Und um erstmal gut gestärkt in das Wochenende zu starten gibts heute auch Waffeln zum Frühstück. Diesmal in der Cheesecake Version mit Frischkäse und Quark und dazu gibt es Bratapfelkompott. Also kommt frühstücken …. 🙂

Für das Bratapfelkompott:

  • 1 kg Äpfel
  • 50 g Marzipan
  • 2 – 3 EL Rum
  • 1 Zitrone, der Saft davon
  • 50 g Mandelblättchen
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 2 TL Zimt
  • 250 g Gelierzucker 2:1

Die Äpfel schälen, entkernen und in einen Topf geben, sofort mit dem Saft der ausgepressten Zitrone beträufeln. Die Mandelblättchen in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie leicht braun sind. Mit dem Rum, Vanilleextrakt und dem Zimt zu den Äpfeln geben und das Marzipan darüber raspeln.

Den Topf auf den Herd stellen und 10 Minuten dünsten lassen, dann den Gelierzucker dazu geben und alles sprudelnd aufkochen, für gute 5 Minuten kochen lassen. Gut umrühren dabei, dann in die vorbereiteten Gläser einfüllen und abkühlen lassen – zunächst auf den Kopf stellen. Nach fünf Minuten umdrehen und weiter abkühlen lassen.

Für die Waffeln:

  • 150 g Quark
  • 250 g Frischkäse
  • 4 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Saft und Schale einer halben Zitrone
  • 100 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Quark und Frischkäse in eine Schüssel geben und zusammen mit den Eiern cremig rühren. Vanilleextrakt, Zucker, die Prise Salz sowie den Saft und die Schale der Zitrone unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen auf die Quarkmasse sieben und vorsichtig unterheben.

Das Waffeleisen vorheizen und leicht fetten und den Waffelteig ausbacken lassen. Dann mit Puderzucker bestäuben und am besten warm noch mit dem Bratapfelkompott genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s