Allgemein · Backen · Ernährung · gesundes Backen · Rührkuchen · Schnell und leicht

Bananen-Apfel-Brot mit Kokos

Also grundsätzlich bin ich ein Frühstücksmuffel. Unter der Woche muss es schnell, schnell gehen, aber am Wochenende wird in der früh ausgedeht geschlemmt, da darf es auch opulent zu gehen. Und vor allem gehört auch ab und an ein Kuchen dazu. Und wenn es ein Kuchen mit gesunden Zutaten ist, dann spricht doch auch nichts dagegen, oder?

Zutaten für eine Kastenform (30 cm):

  • 250 g Margarine
  • 150 g brauner Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Kokosraspel + 1 handvoll zur „Dekoration“
  • 1 sehr reife Banane + eine weitere zur „Dekoration“
  • drei Äpfel
  • Saft einer halben Zitrone
  • 250 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 3/4 Päckchen Backpulver

Zunächst die Äpfel fein raspeln und mit Zitrone beträufeln, die sehr reife Banane zerdrücken und mit den geraspelten Äpfeln erstmal beiseitestellen.

Die Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, den Eischnee ebenfalls beseitestellen.

Die Margarine mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen, das Eigelb jetzt nach und nach zur Buttermischung geben und unterrühren, dann noch die Kokosraspel einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Obst zum Teig einrühren. Zum Schluß dann noch das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen, die Backform einfetten und den Teig hineingeben. Die letzte Banane der Länge nach halbieren und die beiden Hälften oben auf den Teig geben.

Die Form in den Ofen stellen und dann für eine Stunde backen, nach Bedarf nach ca. 30 – 40 Minuten mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu braun wird.

Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen und noch mit einer handvoll Kokosraspel bestreuen. Und dann ab damit auf die Frühstückstafel … 🙂

Wer will kann natürlich auch mit dem Verhältnis Banane-Apfel spielen, wichtig ist nur, dass es ungefähr 500 g Obst sein müssen.

4 Kommentare zu „Bananen-Apfel-Brot mit Kokos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s