Allgemein · Backen · Gartenparty · Partyrezepte · Schnelle Küche

Was gibt´s heut zum Frühstück – Sandwichtorte

Manchmal entdeckt man beim Stöbern nach Rezepten in Büchern oder im Web Rezepte, die einen nicht mehr loslassen. Die muss man unbedingt mal nachbacken, weil man die Idee so toll findet. So ging es mir als ich die Sandwichtorte bei http://www.das-kuchengefluester.de entdeckte. Also kam das Rezept auf die „das backe ich mal nach“-Liste. Wobei von nach-„backen“ kann man hier nicht wirklich sprechen.

ZUTATEN FÜR EINE BACKFORM MIT Ø 20 cm:

  • 1 Packung Toastbrot
  • 200 g gekochter Schinken
  • 120 g Reibekäse
  • 200 g Kräuterfrischkäse
  • 1/4 Salatgurke in Scheiben geschnitten
  • 6 – 8 Radieschen in Scheiben geschnitten
  • 4 TL Senf
  • einige Blätter Basilikum
  • 100 -150 g Frischkäse (ohne Kräuter)
  • Schnittlauch sowie
  • einige Blätter Basilikum, Cocktailtomaten und Radieschen als Garnitur

Backform mit Backpapier auslegen, die Ränder der Toastscheiben wegschneiden (ich habe daraus Croutons gemacht, weil ich die nicht einfach wegschmeißen wollte).

Zunächst legt ihr eine Schicht Toastscheiben auf den Boden der Backform, diese werden dann mit dem Kräuterfrischkäse bestrichen. Darauf kommt dann eine Schicht Gurkenscheiben, gekochter Schinken, der dünn mit Senf bestrichen ist und 40 g Reibekäse. Dann fangt ihr wieder mit dem Toastscheiben an, wieder mit Kräuterfrischkäse bestreichen, jetzt mit den Radieschen und dem fein geschnitten Basilikum belegen und wieder eine Schicht mit Senf bestrichenen Schinken darauf und zum Schluß mit dem Reibekäse bestreichen. Die Schritte so lange wiederholen, bis ihr das Toastbrot verbraucht habt. Oben auf liegt dann eine Lage Toastscheiben, die nochmal dünn mit dem Kräuterfrischkäse bestrichen werden.

Das ganze dann für gute zwei Stunden oder wenn ihr es – so wie ich – am Vorabend vorbereitet über Nacht im Kühlschrank kühl und fest werden lassen.

Am nächsten Morgen aus der Backform lösen auf einen Teller stellen und inklusive Rand komplett mit normalem Frischkäse bestreichen. Den Schnittlauch am Rand entlang anbringen und oben mit Tomaten, Basilikum und Radieschen dekorieren.

Meine Familie war ganz begeistert und hat schon beschlossen, dass es das beim nächsten Mal mit Lachs und Meeretich gibt oder mit Feta und getrockneten Tomaten oder mit Pastrami und Rucola oder mit verschiedenen Käsesorten und Ei oder …

6 Kommentare zu „Was gibt´s heut zum Frühstück – Sandwichtorte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s