Allgemein · Backen · Schnell und leicht

Der frühe Vogel fängt den … Clafoutis

Kennt ihr das, es ist Sonntag, der einzig freie Tag in der Woche, in der euch keine Arbeit, Termine oder sonstiges früh aus dem Bett zwingen. Und was passiert? Man wacht noch vor seinem Wecker auf! Und da bringt alles hin- und herwälzen nichts mehr, so fest ich auch meine Augen festdrücke um mein Gehirn zu überlisten, es weiß genau ich bin wach. Und es lässt mich nicht mehr einschlafen. Also hilft nichts, raus aus den Federn und für den frühen Vogel gibts eben einen Wurm … Kuchen, in Form von Zwetschgen Clafoutis.

Zutaten (für eine Springform mit ∅ 24 -26 cm oder eine Auflaufform mit ähnlichem Volumen):

  • 8 – 10 Zwetschgen
  • 100 g + 1 EL  Zucker
  • 2 EL Mirabellenbrand
  • 4 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Mehl
  • 100 g saure Sahne
  • 100 ml Milch
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zunächst die Zwetschgen waschen abtrocknen und entkernen. Eine Aufläufform oder Springform fetten und das Obst auf den Boden legen. Mit Zucker bestreuen und mit dem Mirabellenbrand beträufeln. Falls ihr es im Haus habt könnt ihr natürlich auch Zwetschgenwasser oder alternativ Rum verwenden.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen

Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Beiseitestellen und jetzt das Eigelb mit dem restlichen Zucker, Vanilleextrakt und Salz cremig rühren. Dann das Mehl sowie die saure Sahne und die Milch abwechselnd dazurühren. Zum Schluß den Eischnee vorsichtig unterheben.

Die Eimasse über die Zwetschgen in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen für ca. 35 Minuten backen.

dsc00520

Gegen Ende der Backzeit unter Umständen noch mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Aus dem Ofen nehmen, mit Puderzucker bestäuben und warm genießen. Schmeckt aber auch lau-warm-kalt, wie meine Tochter immer sagt 🙂

Wer mag kann auch geschlagene Sahne, Vanilleeis oder Vanillesoße dazu reichen.

2 Kommentare zu „Der frühe Vogel fängt den … Clafoutis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s