Allgemein · Backen · Kuchen · Rührteig

Zwetschgen Kuchen auf dem Kopf

Wie seht ihr das? Gehören für euch Zwetschgen noch zum Sommer oder schon zum Herbst? Also ich verbinde Zwetschgen irgendwie eher mit Herbst und daher will ich mit diesem Rezept den Herbst auch einläuten. Das Rezept habe ich im letzten ALDI inspiriert Heft entdeckt und ich fand die Idee, den Kuchen auf den Kopf zu backen irgendwie super. Der Kuchen ist wirklich gelingsicher und schmeckt und sieht ohne großen Aufwand wirklich schön aus.

Zutaten für eine Springform mit ∅ 26 cm:

  • 120 g Margarine
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 80 g Apfelmus
  • 600 g frische Zwetschgen

Zunächst den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Zwetschgen waschen, halbieren und mit 20 g Zucker mischen und zunächst beiseitestellen.

Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Backpulver vermischen, ebenfalls beiseitestellen.

Margarine mit dem Zucker (verbliebenen 100 g) , Vanillezucker und Salz mit dem Handrührgerät zu einer cremigen Masse verrühren. Jetzt das gesiebte Mehl sowie den Zitronensaft dazugeben und alles zu einem Teig verrühren. Das Puddingpulver mit dem Apfelmus verrühren und unter den Teig heben.

Die Springform mit Backpapier auskleiden und jetzt die Zwetschgenmit der Schnittseite nach unten auf das Blech legen. dsc00463

Den Teig über die Früchte geben und gleichmässig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen für ca. 45 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und zunächst in der Form abkühlen lassen. Dann die Form vorsichtig lösen und den Kuchen auf eine Kuchenplatte stürzen.

Ein wirklich sehr schöne Mischung zwischen dem süßen Kuchenboden und den eher saueren Zwetschgen.

 

2 Kommentare zu „Zwetschgen Kuchen auf dem Kopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s