Allgemein · Backen · Cookies · Gartenparty · Kindergeburtstag · Plätzchen

Der Frühling hält Einzug – mit zitronig-mürben Osterplätzchen

Auch wenn hier in München – heute zumindest – das Wetter sich eher grau in grau präsentiert, denn frühlingshaft leuchtend, ist es Zeit etwas Frühling ins Haus zu bringen. Da passt es ganz gut, dass ich mir vor kurzem bei Limango diese frühlingshaft-österlichen Ausstechformen von Premier Housewares bestellt hatte:

Das Rezept ist ein simples Mürbteig-Plätzchen Rezept, wie man es aus der Weihnachtsbäckerei kennt, nur ohne die typisch weihnachtlichen Aromen.

Zutaten für 25 Plätzchen mit ∅ 9,5 cm:

  • 250 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125 g kalte Butter in Flökchen
  • abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und enweder mit den Knethaken des Handrührgeräts oder mit der Hand zügig zu einem glatten Teig verarbeiten.

P1030740

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für eine gute Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dann portionsweise auf eurer Arbeitsfläche ca. 2 cm dick ausrollen und ausstechen.

Den Backofen auf 180° C vorheizen, die Plätzchen auf 2 Backbleche verteilen und einzeln jeweils 12 Minuten backen.

Die Plätzchen auf einem Gitterrost erkalten lassen.

Zum Verzieren:

  • 100 -150g Puderzucker
  • ein paar Esslöffel Zitronensaft
  • Zuckerperlen
  • wenn gewünscht Speisefarbe

Aus dem Puderzucker und Zitronensaft eine relativ zähe Puderzuckermasse rühren und die Plätzchen damit bestreichen. Die Blümchen habe ich dann noch mit Zuckerperlen verziert.

 

Die Ausstecher sind mit dem Auswerfer wirklich praktisch, wobei ich sagen muss, dass bei dem Häschenausstecher das Motiv – auch nach dem Backen – wesentlich besser erscheint, bei den Blümchen war es doch eher schwach erkennbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s