Allgemein

Liebster Award

Uih … diese Woche bin ich gleich zweimal für den Liebster Award nominiert worden 🙂

Ich danke recht herzlich der lieben Zorica von http://natuerlichschmeckts.com/ und der lieben Birgit von https://backenmitleidenschaftblog.wordpress.com/.

Ich nehm die N0minierung gern an und beantworte auch sehr gern eure Fragen. Hier die weiteren Spielregeln für den „Liebster Award“.

  1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
  2. Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat
  3. Füge eines der Buttons von Liebster Award in deinen Beitrag ein.
  4. Beantworte die dir gestellten Fragen.
  5. Erstelle 7 bis 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst.
  6. Nominiere 5 bis 11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben.
  7. Informiere die Blogger per Kommentar darüber, dass du sie nominiert hast.

liebster-award-2

Ich nominiere hiermit folgende Blogger und ihre Blogs:

 

Mein Fragen an euch sind:

  1. Was ist das Verrückteste oder Außergewöhnlichste was du je gemacht hast?
  2. Wie tankst du Energie wenn du dich mal ausgelaugt fühlst?
  3. Welches ist das schönste Land in dem du bisher warst?
  4. In welcher Situation hast du das letzte Mal so richtig herzhaft gelacht?
  5. Was ist dein Lieblingsplatz zum Lesen?
  6. Für wen würdest du gern mal kochen oder backen und mit dieser Person einen netten Abend verbringen?
  7. Was hast du IMMER im Haus?
  8. Welches war dein Lieblingskinderbuch?
  9. Woran kannst du im Supermarkt nicht vorbeigehen?
  10. Wer sollte deinen Blog auf keinen Fall lesen?
  11. Wie und wo holst du dir Anregungen für deine Blogartikel?

 

So aber jetzt muss ich selber noch die mir gestellten Fragen beantworten :-).

Hier zunächst die Fragen von Zorica und meine Antworten drauf:

1.Wie hast Du mit dem bloggen angefangen? Was war der Grund? – Das erstemal einen Blogartikel geschrieben habe ich bereits irgendwann so um 2010, aber damals ist der Funke nicht so richtig rübergesprungen. Somit ist der eigentliche Startpunkt letztes Jahr im Mai 2015 gewesen.

2. Was tust Du um Deinen Blog bekannter zu machen? – Ich versuche regelmäßig zu schreiben, das hilft schon ungemein. Außerdem poste ich die Bilder auf Instagram und Pinterest.

3. Wieviel Zeit investierst Du in Deinen Blog? – Mal mehr, mal weniger, aber ich schätze so ein bis zwei Stunden pro Woche.

4. Was hältst Du von Ernährungstrends? – Manche finde ich ganz gut, aber mit manchen kann ich nicht immer wirklich was anfangen. Z.B. der Superfood Trend läuft komplett an mir vorbei.

5. Was ist Dir am wichtigsten: Frühstück, Mittag- oder Abendessen? – Bin eher so der Typ spätes Mittagessen oder frühes Abendessen.

6. Was ist Dein Lieblings-(urlaubs)-land? – Ganz klar, Griechenland.

7. Ist der nächste Urlaub schon geplant und wohin? – Also im Sommer geht es auf jeden Fall nach Griechenland, aber richtig geplant ist noch nichts.

8. Welche Jahreszeit ist Dir am liebsten? – Klingt vielleicht kitschig, aber ich mag wirklich alle Jahreszeiten. Finde es z.B. total blöd, dass dieses Jahr der Winter irgendwie so kein richtiger war. Vielleicht mag ich ein kleines bißchen lieber den Übergang zw. Sommer und Herbst.

9. Welches Buch liest Du momentan oder hast Du zuletzt gelesen? – Ich lese gerade zwei Bücher, einmal „Göttertrank“ von Andrea Schacht und „Magic Cleaning: wie richtiges Aufräumen ihr Leben verändert“ von Marie Kondo

10. Wie kannst Du am besten entspannen? – Ich lese gerne und viel, das entspannt mich immer ganz gut. Ansonsten entspanne ich beim Spielen mit meiner Tochter und natürlich beim Backen 🙂

11. Was sind Deine Ziele für 2016? – Seit Januar habe ich einen neuen Job, ich hoffe da die Probezeit gut zu überstehen. Ansonsten planen wir daheim ein paar Renovierungen und mit meinem Blog würde ich gerne die 100 Follower Grenze sprengen …

 

Und hier noch meine Antworten auf die Fragen von Birgit:

1.Wie startest du am liebsten in den Tag ? – Ich bin Frühaufsteher, weil ich gerne die Ruhe in der früh genieße, was ich immer brauche ist ein Kaffee.

2.Was macht dich glücklich ? – meine Familie und ein Tag am Meer.

3. Süss oder Salzig ? – obwohl ich meistens süß backe stehe ich selber eher auf salziges.

4.Wer oder was inspiriert dich ? – Menschen, die trotz aller Widrigkeiten immer wieder aufstehen, anständig bleiben und keinen Neuanfang scheuen.

5.Hast du einen Lieblingsblog ? – einen Lieblingsblog in dem Sinn nicht, ich finde grundsätzlich authentische Blogs besser. Also ich brauche nicht immer Hochglanzbilder, eine nette Geschichte und sei es darüber, wie mal ein Rezept misslingt finde ich mitunter besser.

6. Warum bloggst du ? – Ja wieso eigentlich? 🙂 Ich hatte länger mit dem Gedanken gespielt, irgendwann war dann der Gedanke da, ich mache das jetzt.

7. Welches ist dein Blog-Motto ? – Stressed is Desserts spelled backwards.

8. Lässt du dich saisonal inspirieren ? – Ja auf jeden Fall, es geht nichts über eine Tarte mit frischen Erdbeeren zur Erdbeerzeit oder einen Apfelkuchen, für den man im Idealfall selber die Äpfel frisch vom Baum gepflückt hat.

9.Was möchtest du erreichen mit deinem Blog ? – Das klingt irgendwie so hochtrabende, ich freu mich wenn Leute meine Backabenteuer begleiten.

10. Wie bist du zum Bloggen gekommen ? – Schon vor Jahren bin ich auf der Suche nach Backrezepten immer wieder auf diverse Blogs gestossen und dachte mir, „das will ich auch mal versuchen“

11.Welches ist das schönste Feedback, was du je erhalten hast ? – Zuletzt meinte ein Freund, das er oft und gerne meinen Blog liest. Das hat mich sehr gefreut.

 

 

3 Kommentare zu „Liebster Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s