Allgemein · Backen · Ernährung · Kindergeburtstag · Kuchen · Rührkuchen

Triple Chocolate Cake … ein Kuchen mit gaaaanz viel Schokolade

Für alle Schokoladen – Fanatiker … und ehrlich gesagt, wer ist das nicht? … empfehle ich dieses schnelle Rezept mit dreifach Schokolade. Das Rezept ist ganz nach meinem Geschmack: einfach in der Zubereitung, gelingsicher im Backen und mit Schokoguss sehr präsentabel für die sonntägliche Kaffeetafel.

Ich habe auch gleich die Gelegenheit genutzt um meine neue Gugelhupf-Form, die ich kurz vor Weihnachten schon im Aldi erworben hab, einzuweihen. P1030568

Das Rezept selber stammt aus dem Buch „Das Backen! – Goldene von GU“, eines meiner Lieblings-Backbücher, da die Rezepte einfach erklärt werden, die Rezepte fast ausnahmslos gelingsicher sind und super schmecken.

Zutaten:

  • 250 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier (Gr. M)
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 40 g Kakaopulver
  • 100 ml Milch
  • 100 g Chocolate Chunks

 

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, Kakaopulver und 1 TL Backpulver dazugeben und miteinander verrühren. In einer zweiten Schüssel die Butter mit dem Zucker, Salz und Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Dann die Eier einzeln unterschlagen und so lange rühren bis eine cremige Masse entstanden ist.

Dann die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch kurz in den Teig rühren, zum Schluß dann noch die Chocolate Chunks vorsichtig unterheben.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Backform einfetten und mit etwas Kakaopulver bestäuben. Den Teig in die vorbereitete Gugelhupf-Form geben und auf dem mittleren Schub für ca. 50 Minuten backen (zum Schluß mit der Stäbchenprobe testen ob euer Teig so weit ist).

Nach dem Backen den Kuchen in der Form gut 30 Minuten abkühlen lassen und dann auf ein Kuchenrost geben und komplett abkühlen lassen.

Wer will kann den Kuchen auch schon so genießen oder etwas Puderzucker drüber stäuben. Ich habe 100 g Zartbitterkuvertüre über dem Wasserbad geschmolzen und den Kuchen damit eingestrichen und abschließend mit etwas geraspelter weißer Schokolade dekoriert.

P1030577

 

 

 

 

2 Kommentare zu „Triple Chocolate Cake … ein Kuchen mit gaaaanz viel Schokolade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s