Advent · Allgemein · Backen · Plätzchen · Schnell und leicht · Weihnachten

Lemon Curd Sterne

Nachdem ich meine Citronelli fertiggestellt habe, blieb genug Lemon Curd für ein weiteres zitroniges Rezept. Im Sweet Dreams Blog hatte ich ein Rezept für Lemon-Curd-Rauten gefunden, daraus habe ich jedoch kurzerhand Lemon Curd Sterne gemacht. Das sind wirklich leckere kleine Doppeldecke mit einer Zwischenschicht Lemon Curd, die zum Schluß kurz in weiße Schokolade getaucht werden.

Das Lemon Curd habe ich nach dem Rezept von Dr. Oekter: http://www.oetker.de/rezepte/r/lemon-curd.html, selbergemacht.

P1030381

ZUTATEN für die Plätzchen:

  • 1 Zitrone
  • 230 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125 g Butter

Zur „DEKO“ wird benötigt:

  • 40 g Lemon Curd
  • 150 g weiße Schokolade

Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale reiben. Zusammen mit Mehl, Zucker, Salz, Ei und der Butter zu einem glatten Teig verkneten, der dann – zu einer Kugel gerollt – für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank kommt.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig dünn ausrollen (bei mir 2 mm) und Sterne ausstechen und auf das Backblech legen.

Anschließend für ca. 6 – 8 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

P1030357

Anschließend die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Hälfte der Sterne mit dem Lemon Curd bestreichen und zu kleinen Doppeldeckern zusammensetzen. Dann zur Hälfte in die geschmolzene Schokolade tauchen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s