Backen · Ernährung · Herbstküche · Schnell und leicht

Das sind ja gleich drei Dinge auf einmal: Rührkuchen, Cheesecake und gaaaanz viel Schokolade: Schokoadenkuchen mit Cheesecake Füllung

Das Rezept verbindet zwei meiner Lieblingskuchen mit einer meiner Lieblingskomponenten: nämlich Rühr- und Käsekuchen mit Schokolade. Und das beste daran ist: es ist schnell gemacht mit Gelinggarantie und schmeckt garantiert jeeeeeeedem.

Das Rezept ist ausgelegt für eine Napfkuchen- oder Guglhupfform mit ∅ von 24 – 26 cm.

Für den Schokoladenrührteig benötigt ihr:

  • 75 g Zartbitterschokolade
  • 2 EL Backkakao
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 ml Milch

Zunächst bereitet ihr den Schoko-Rührkuchen vor. Die Napfform mit Butter ausfetten und beiseitestellen. Die Schokolade im Wasserbad langsam schmelzen. Währenddessen die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, anschließend die Eier einzeln dazu geben und die Masse aufschlagen.

Das gesiebte Mehl gemeinsam mit dem Backpulver unterheben, 50 ml Milch, die geschmolzene Schokolade, sowie den Kakao ebenfalls unterheben und gut verrühren.

Knapp zwei Drittel des Teiges in die Napfkuchenform geben und glattstreichen, den restlichen Teig erstmal beiseitestellen.

In einer zweiten Schüssel bereitet ihr nur den Käsekuchenteig mit folgenden Zutaten vor:

  • 250 – 300 g Speisequark mind. 40% Fett
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 Eier
  • 80 g Zucker

Den Zucker mit den Eiern schaumig aufschlagen, den Quark und die Speisestärke dazu geben und alles zu einer glatten Masse verrühren.

Diese gebt ihr nun auf den Schokoladenrührteig und streicht die Masse glatt. Jetzt gehts wieder mit der ersten Schüssel weiter. Zu dem verbliebenen Schokoladenrührteig gebt ihr die restlichen 50 ml Milch dazu und verrührt den Teig gut. So wird er etwas flüssiger und lässt sich leichter auf die Käsemasse aufstreichen.

P1030187

Den Backofen auf 150° C Umluft vorheizen und den Kuchen auf mittlere Schiene für ca. 60 MInuten backen. Zunächst in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und nochmals auf einem Gitter ruhen lassen.

P1030189P1030188

Abschließend auf Wunsch noch mit Puderzucker oder Schokoladenguss bestreuen, bzw. überziehen.

P1030195

Schmeckt am besten nach dem er eine Weile geruht hat, am besten über Nacht im Kühlschrank. Durch die Käsemasse bleibt er lang schön saftig und fluffig.

P1030192

P1030191

Ein Kommentar zu „Das sind ja gleich drei Dinge auf einmal: Rührkuchen, Cheesecake und gaaaanz viel Schokolade: Schokoadenkuchen mit Cheesecake Füllung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s