Allgemein

Schokoladeneis mit Chili

Gestern gab es dieses super cremige Schokoladeneis, verfeinert mit Chiliflocken.

Das Rezept stammt aus Linda Lomelinos Buch: „Lomelinos Eis“ und nennt sich Schokoladeneis Deluxe.
Da ich keinen Kahlúa im Haus hatte, musste ich das Originalrezept leicht abwandeln.

Ihr benötigt:

  • 300 ml Sahne
  • 2 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 100 g Zartbitterschokolade (mit 70% Kakaoanteil), gehackt
  • 1 EL Amaretto (oder im Original eben Kahlúa)
  • 3 große Eigelb
  • 150 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Auf Wunsch dann noch:

  • 2 TL Chiliflocken oder
  • M&M`s oder
  • zerkrümmelte Kekse usw. usw.

Zubereitung:
150 ml Sahne in eine Topf mit dem Kakao verrühren und bis zum Siedepunkt erhitzen. Vom Herd nehmen und die gehackte Schokolade dazugeben und unterm Rühren schmelzen lassen.
Die restliche Sahne (ich habe sie ganz leicht aufgeschlagen) und den Alkohol eurer Wahl unterrühren und abkühlen lassen.
In einem anderen Topf Milch, Zucker und Salz erhitzen. Die Eigelbe in einer Schüssel leicht verrühren und dann vorsichtig die Milch-Zucker-Mischung unterrühren. Dann alles wieder in den Topf gießen und unter ständigem Rühren erhitzen bis die Masse andickt. Die Masse dann zur vorbereiteten Schokoladen-Sahne Mischung dazu geben.

Sieht dann schon mal sehr schmackhaft aus. Jetzt muss das ganze für mehrere Stunden im Kühlschrnak kalt gestellt werden. Anschließend in der Eismaschine nach Herstellerangaben cremig schlagen. Nachdem ich das Eis in meiner Eismaschine ca. 60 Minuten durchlaufen hab lassen, war es immer noch sehr, sehr cremig und erinnerte eher an eine Mousse.

Die Masse in einen Behälter füllen und im Eisfach für weitere 2 – 3 Stunden kühlstellen, dann ist das Eis einfach nur perfekt! Sehr schokoladig, nicht allzu süß, super cremig und wenn ihr es mit Chiliflocken vorbereitet auch mit einer angenehmen Schärfe … Der Sommer kann also kommen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s